Kontakt | Impressum | Datenschutz

Verwaltungsvorschriften der Länder

Hier finden Sie die aktuellen Verwaltungsvorschriften der Länder. Da der Deutsche Bundestag die Wahlvorschriften des GVG mit Wirkung vom 5.9.2017 geändert hat, waren Anpassungen der Verwaltungsvorschriften erforderlich. Auch einige geänderte Verwaltungsvorschriften enthalten noch den vom Deutschen Bundestag aufgehobenen Ausschlussgrund, dass Schöffen mit zwei aufeinanderfolgenden Amtszeiten nicht ein drittes Mal gewählt werden dürfen. Eine zweimalige Amtszeit berechtigt nunmehr eine zum dritten Mal gewählte Person zur Ablehnung des Amtes, was auch in einigen Verwaltungsvorschriften noch nicht berücksichtigt worden ist.


Baden-Württemberg

Gemeinsame Verwaltungsvorschrift des Justizministeriums, des Innenministeriums und des Sozialministeriums über die Vorbereitung und die Durchführung der Wahl der Schöffen und Jugendschöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 (VwV Schöffen). Vom 28. November 2017 - Az: 3222/0061 –

<<Text der Vorschrift>>

<<Anlage 1 Elektronische Vorschlagsliste für Schöffen>>

<<Anlage 2 Hinweise zum Ausfüllen der Vorschlagsliste für Schöffen und Jugendschöffen>>

 

Bayern

Vorbereitung der Sitzungen der Schöffengerichte und Strafkammern (Schöffenbekanntmachung). Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien der Justiz und für Verbraucherschutz und des Innern über die Vorbereitung der Sitzungen der Schöffengerichte und Strafkammern (Schöffenbekanntmachung) vom 7. November 2012 (JMBl. S.?127), geändert durch Bekanntmachung vom 25. Oktober 2017 (JMBl. S. 216)

 <<Text der Vorschrift>>


Vorbereitung der Sitzungen der Jugendschöffengerichte und Jugendkammern (Jugendschöffenbekanntmachung). Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien der Justiz und für Verbraucherschutz und des Innern vom 7. November 2012, Az. 3221 - II - 418/91, IB2 - 0143 – 2 (JMBl. S.?132, ber. 2013 S. 4), zuletzt geändert durch Bekanntmachung vom 25. Oktober 2017 (JMBl. S. 217)

<<Text der Vorschrift>>

 

Berlin

Schaubild Schöffenwahl. Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin, 2017

<<Link>>

 Schaubild Jugendschöffenwahl. Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin, 2017

<<Link>>

 

Brandenburg

Vorbereitung und Durchführung der Wahl und Berufung der ehrenamtlichen Richterinnen und Richter in der ordentlichen Gerichtsbarkeit
vom 29. August 2017
(JMBl 2017, Nr. 9, S. 70)

<<Text der Vorschrift>>         <<Link zum JMBl 2017 Nr. 9>>

 

Bremen

Allgemeine Verfügung über die Wahl der Schöffinnen/Schöffen und Jugendschöffinnen/Jugendschöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023. Vom 16. Januar 2018
Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen 2018, Nr. 42, S. 150

<<Text der Vorschrift>>

 

Hamburg

Verwaltungsvorschriften sind nicht erlassen worden


Hessen

Bildung der Schöffenwahlausschüsse bei den Amtsgerichten zur Wahl der Schöffinnen und Schöffen sowie der Jugendschöffinnen und Jugendschöffen für die Amtsperiode 1.1.2019 bis 31.12.2023; Aufstellung der Vorschlagslisten durch die Gemeindevertretungen und Jugendhilfeausschüsse
Staatsanzeiger für das Land Hessen 2018, Nr. 3, S. 118

<<Link zum Staatsanzeiger 2018, Nr. 3>>

 

Mecklenburg-Vorpommern

Vorbereitung und Durchführung der Wahl der Schöffen und Jugendschöffen, Amtszeit 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2023. Verwaltungsvorschrift des Justizministeriums vom 07.07.2017, III 103/3222 – 12 SH, VV Meckl.-Vorp. Gl. Nr. 300 – 16.
Amtsblatt für Mecklenburg-Vorpommern 2017 Nr. 29, S. 502

<<Text der Vorschrift>>

 

Niedersachsen

Wahl der Schöffinnen und Schöffen
Gem. RdErl. d. MJ u. d. MI v. 27. 7. 2017 - 3221-403.101; 31.1-11792/1 -
Nds. MBl. 2017 Nr. 37, S. 1265

<<Text der Vorschrift>>          <<Link zum Nds.MBl. 2017 Nr. 37>>


Wahl der Jugendschöffinnen und Jugendschöffen
Gem. RdErl. d. MJ, d. MI u. d. MS v. 14. 9. 2017 - 3221- 403.29; 31.1-11792/1; 305.1-51240 -
Nds. MBl. 2017 Nr. 41, S. 1348

<<Text der Vorschrift>>          <<Link zum Nds. MBl. 2017 Nr. 41>>


Nordrhein-Westfalen

Vorbereitung und Durchführung der Wahl für das Schöffen- und Jugendschöffenamt (Schöffenwahl-AV). AV d. Justizministeriums (3221 - I. 2) und RdErl. d. Ministeriums für Generationen, Familien, Frauen und Integration (313 - 6153) vom 04.03.2009 (JMBl. 2009 S. 70; MBl.NRW. 2009 S. 134); geändert durch AV d. Justizministeriums (3221-I-2) und RdErl. d. Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport (313-6153) vom 22.02.2011 (JMBl. 2011 S. 58; MBl.NRW. 2011 S. 88); zuletzt geändert durch die Allgemeinverfügung des Ministeriums der Justiz (3221- I. 2) und Runderlass des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (313-3.6105), MBl. NRW. 2017 Nr. 37 vom 22.12.2017, S. 1031

<<Link zur Vorschrift>>

 

Rheinland-Pfalz

Wahl, Auslosung und Einberufung der Schöffinnen und Schöffen. Verwaltungsvorschrift des Ministeriums der Justiz, des Ministeriums des Innern und für Sport und des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur vom 29.11.2007 (JM 3221 – 4 – 4). MinBl. 2007, S. 711; JBl. 2007, S. 400; AmtsBl. 2008, S. 20; JBl. 2012, S. 456; zuletzt geändert durch Nr. 1.3 VwV zur Geltungsdauerverlängerung von Verwaltungsvorschriften vom 21.11.2017 (JBl. S. 176)

<<Text der Vorschrift>>

 

Saarland

Wahl der Schöffinnen und Schöffen für die Geschäftsjahre 2019, 2020, 2021, 2022 und 2023. AV des MdJ Nr. 22/2017 vom 18. Dezember 2017 (J 3221-002#001)

<<Link>>   Download WinZip (3 Dateien)

<<Vorschrift (pdf-Datei)>>          <<Anlage 1>>          <<Anlage 2>>

 

Sachsen

Gemeinsame Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums der Justiz und des Sächsischen Staatsministeriums des Innern zur Vorbereitung und Durchführung der Wahl und Berufung der Schöffen und Jugendschöffen (Schöffen- und Jugendschöffen VwV) vom 27. Dezember 1999 (SächsABl. 2000 S. 66), zuletzt geändert durch die Verwaltungsvorschrift vom 3. Januar 2017 (SächsABl. S. 125); zuletzt enthalten in der Verwaltungsvorschrift vom 11. Dezember 2017 (SächsABl.SDr. S. S 366)

<<Text der Vorschrift>>

 

Sachsen-Anhalt

Vorbereitung und Durchführung der Wahl und Berufung der Schöffen und Jugendschöffen. Gem. RdErl. des MJ, MI und MS vom 20. 12. 2007 – 3221-401.44 (MBl. LSA 2007, S. 978); zuletzt geändert durch Gem. RdErl. des MJ, MI und MS vom 19.12.2017 (MBl. LSA 2017, S. 768)

<<Text der Vorschrift>>


Schleswig-Holstein

ALT: Vorbereitung und Durchführung der Wahl der Schöffinnen und Schöffen sowie der Jugendschöffinnen und Jugendschöffen. Allgemeine Verfügung des Ministeriums für Justiz, Kultur und Europa vom 13.12.2012, II 302/3221 – 178 SH. SchlHA 2013 S. 15; Amtsbl. Schl.-H. 2013 S. 105

<<Text der Vorschrift>>

ALT: Hinweise und Empfehlungen zur Aufstellung der Vorschlagsliste für Schöffinnen und Schöffen sowie Jugendschöffinnen und Jugendschöffen. Bekanntmachung des Ministeriums für Justiz, Kultur und Europa vom 25.01.2013, II 302/3221 – 178 SH. Amtsbl. Schl.-H. 2013 S. 108; SchlHA 2013 S. 58; Berichtigung Amtsbl. Schl.-H. 2013 S. 208; SchlHA 2013 S. 149

<<Text der Vorschrift>>

 

Thüringen

Vorbereitung und Durchführung der Wahl der Schöffen und Jugendschöffen, Auslosung und Einberufung der Schöffen und Jugendschöffen
Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz, 01.06.2017, 3221-1169/2017
JMBl 2017, S. 43; ThürStAnz 2017, S. 1025

<<Text der Vorschrift>>