Kontakt | Impressum

Informationen für Bewerber über das Schöffenamt

Informationen über das Schöffenamt für Arbeitgeber

Arbeitshilfen, Formulare und Mustertexte für die Kommunal-
verwaltungen

Informationen über die Arbeit des Schöffenwahl-
ausschusses

Hintergrund-
informationen für die Berichterstattung

2018 ist das Jahr der Schöffenwahlen für die Amtszeit von 2019 bis 2023

PariJus und der Bundesverband ehrenamtlicher Richterinnen und Richter starten im Herbst 2017 mit einem Drei-Säulen-Programm in die Vorbereitung der Wahlen.

Ab Mitte 2017 finden Sie auf dieser Webseite alle Informationen für die Schöffenwahl 2018.

1. Ab Oktober 2017 beginnt eine Serie von bundesweit über 30 Schulungen für Mitarbeiter der Kommunalverwaltungen, Mitglieder von Gemeindevertretungen und Jugendhilfeausschüssen sowie Mitglieder und Vorsitzende von Schöffenwahlausschüssen.

Diese Schulungen werden von der Bildungs- und Technologie-Gesellschaft mbH (BITEG) durchgeführt. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Webseite www.biteg.de.

2. Ab Ende 2017 läuft die Aktion mit den Volkshochschulen „Bündnis für Schöffen“. In zwei- bis dreistündigen Seminaren wird das Schöffenamt von Experten aus Justiz und Anwaltschaft sowie von erfahrenen Schöffen dargestellt. Welche Anforderungen werden an die künftigen Schöffen gestellt? Wer ist vom Amt ausgeschlossen? Welche Voraussetzungen müssen Bewerber erfüllen? Nähere Informationen finden Sie auf den Webseiten der DVS-Landesverbände und örtlichen Volkshochschulen.

3. Die Arbeitsbücher „Fit fürs Schöffenamt“ werden im Herbst 2018 in einer überarbeiteten Auflage beim Berliner Wissenschafts-Verlag erscheinen. Sie sollen die künftigen Amtsinhaber auf die an sie gestellten Anforderungen vorbereiten und sie während der Ausübung des Ehrenamtes begleiten.

Ab 2019 werden die DVS-Landes-verbände mit den langjährigen Kooperationspartnern ausführliche Seminare in verschiedenen Formaten (Abend-, Tages-, Wochenend-seminare) durchführen.